Eine Grippe hat mich erwischt

Ich habe mich schon gewundert, daß ich im November und Dezember so glatt durchgekommen bin ohne jegliche Erkältung oder Infekt.
Aber jetzt hat es mich wieder erwischt. Nachdem ich mich schon die ersten Tage dieser Woche nicht richtig gesund fühlte, hat es am Donnerstagabend mit Schüttelfrost und Fieber angefangen.
Dann bin ich mit Gliederschmerzen und Knochenschmerzen und bis zu fast 39 Grad Fieber zwei Nächte und einen Tag im Bett gelegen. Weil von Anfang an auch gleich die Lunge betroffen war, habe ich nicht lange überlegt und gleich Antibiotikum genommen.
Seit heute Morgen geht es mir auch schon wieder besser, das Fieber war unten auf 37 Grad.
Ich bin dann aufgestanden, weil zu lange im Bett rumliegen nur das Risiko für die Lunge erhöht.
Jetzt werde ich mich noch einige Tage schonen müssen und dann wirds schon wieder gehen.