DSMM XII Therapie beendet

Nach zwei Jahren ist jetzt meine Myelom Therapie im Rahmen der DSMM XII Studie in Würzburg beendet. Am 22. Mai war die letzte Kontrolle. Die Therapie war erfolgreich und hat eine sehr gute partielle Remission (vgPR) gebracht. Eine vollständige Remission (CR) wurde weder durch die Induktionstherapie (4 x RAD) noch durch die 1. und 2. autologe Stammzelltransplantation erreicht.

Bis auf ein restliches M-Protein (M- Gradient) von ca. 3 g/l sind jedoch alle anderen erreichten Werte vergleichbar mit einer nahezu erreichten kompletten Remission. Vor allem die freien Leichtketten und ihr Quotient sind sehr gut in der Norm und in der Knochenmarkprobe konnten nur noch ca. 2 % monoklonale Plasmazellen gesichtet werden.

Die Osteolysen im gesamten Achsenskelett sind unverändert (konstant) geblieben.

Jetzt heißt es wieder alle drei Monate zur Kontrolle zu gehen und zu hoffen, daß die zurückgebliebenen Myelomzellen sich möglichst ruhig verhalten bzw. sich nur sehr langsam wieder vermehren und die Sache sich wieder mehrere Jahre ohne weitere Therapie abspielt.

Hier nochmal die Laborwerte vor und nach der Therapie gegenübergestellt: