9. Zyklus Revlimid Erhaltungstherapie beendet

Nach 4 Wochen teilweise sehr starkem Husten und Erkältung und 2 Fieberphasen mit 2 Antibiotikum-Phasen habe ich seit Gestern langsam das Gefühl, daß ich es überstanden habe.

Bei meiner Kontrolluntersuchung am 31.01.2012 habe ich zur Sicherheit die Lunge röntgen lassen um zu sehen, ob eine Lungenentzündung ausgeschlossen werden kann bevor ich mich wieder auf den Heimweg mache.

Revlimid soll ich nicht mehr nehmen bis alle Antibiotikum-Pillen genommen sind bzw. bis der Infekt vollständig weg ist.

Erfreulicherweise sind meine Werte alle stabil und der starke Infekt hat lediglich das CRP mit 1,2 in die Höhe getrieben, das ist normal bei einem Infekt.

Die Trombozyten sind mit 74000 diesesmal sehr niedrig ausgefallen, aber die Blutabnahme lief im Zeitlupentempo (jede Sec. ein Tropfen) und das könnte den Trombo-Wert beeinflusst haben. Da mach ich mir keine Sorgen und warte die nächste Untersuchung Ende Februar ab.

Ich habe die Laborwerte und ein Diagramm erneuert auf den aktuellen Stand.

Der Winter hat auch Italien und den Gardasee fest im Griff und es ist sehr kalt hier.
Da muss ich aufpassen, daß ich nicht gleich wieder den nächsten Infekt einfange und mich schön warm halten.